Das ist die Daniel Option

Paul und Peter Bruderer
single-image

Herz­lich will­kom­men auf ‘Dani­el Opti­on’.

Die Kir­che bewegt sich in der west­li­chen Welt in einer nach­christ­li­chen Kul­tur, in der die christ­li­chen Wer­te zuneh­mend in einer Span­nung zu den gesell­schaft­li­chen Über­zeu­gun­gen ste­hen.

Kir­che und Gläu­bi­ge reagie­ren auf die­se Ent­wick­lung auf unter­schied­li­che Wei­se. Auf der einen Sei­te gibt es unter Chri­sten einen Trend zum Rück­zug aus der ‘Welt’ (Abschot­tung), auf der ande­ren einen zur Anglei­chung an die ‘Welt’ (Assi­mi­la­ti­on). Die Flieh­kräf­te zwi­schen die­sen bei­den Polen haben zuge­nom­men. Die Ver­un­si­che­rung unter Chri­sten hat merk­lich zuge­nom­men. Kön­nen wir der Bibel ver­trau­en? Macht es noch Sinn, sich in Fra­gen der Lebens­füh­rung an ihr zu ori­en­tie­ren? Was ist mit ande­ren Reli­gio­nen? Wie gehen wir mit Fra­gen und Zwei­feln um?

Im Span­nungs­feld zwi­chen Anpas­sung und Abschot­tung emp­fin­den wir den alt­te­sta­ment­li­chen Pro­phe­ten Dani­el als äus­serst inspi­rie­ren­de Figur. Dani­el und sei­ne Freun­de ver­stan­den es, sich nicht vom baby­lo­ni­schen System assi­mi­lie­ren zu las­sen. Gleich­zei­tig schot­te­ten sie sich nicht ab, son­dern dien­ten die­sem Reich ihr gan­zes Leben lang in gros­ser Lie­be und Hin­ga­be. Unse­re Platt­form ‘Dani­el Opti­on’ möch­te mit die­ser Grund­hal­tung einen Bei­trag an die aktu­el­len Dis­kus­sio­nen im Bereich Theo­lo­gie, Gesell­schaft und Glau­be lei­sten. Das ist die Dani­el Opti­on.

Wir erach­ten unser Blog­gen auf die­ser Platt­form als Stück­werk. Trotz­dem möch­ten wir unse­re Mit­men­schen an dem teil­ha­ben las­sen was uns beschäf­tigt, was für Ant­wor­ten wir ent­decken und war­um. Dabei ist uns wich­tig immer wie­der zuzu­hö­ren, um die Per­so­nen und Posi­tio­nen über die wir reden, bes­ser ver­ste­hen zu ler­nen. In die­sem Zusam­men­hang bit­ten wir auch um eine kul­ti­vier­te Gesprächs­kul­tur auf unse­ren ver­schie­de­nen Platt­for­men.

Wir freu­en uns, wenn du uns auf mög­lichst vie­len Platt­for­men folgst:
Auf Face­book wer­den wir nicht nur alle neu­en Blog­ar­ti­kel publi­zie­ren, son­dern auch rele­van­te Nach­rich­ten und Arti­kel von Drit­ten tei­len und kom­men­tie­ren.
Auf Insta­gram fin­dest du Kern­sät­ze und Fra­ge­stel­lun­gen aus unse­ren Arti­keln optisch auf­be­rei­tet.
Durch das Abbon­nie­ren unse­res News­let­ters wirst du ca. monat­lich über unse­re Publi­ka­tio­nen, Ver­an­stal­tun­gen und die Anlie­gen von Dani­el Opti­on auf dem Lau­fen­den gehal­ten.

Wir ver­ste­hen unse­re Platt­form auch als Ort der Ver­net­zung und stre­ben eine Ver­brei­te­rung durch wei­te­re Autoren an. Ger­ne sind wir offen für kon­struk­ti­ve Anre­gun­gen und Bei­trä­ge.

Die Brü­der Paul und Peter

Leave a Comment

Your email address will not be published.

In the news